Stadt Moers – Digitales interkulturelles Frauencafé geht in die zweite Runde

Stadt Moers – Digitales interkulturelles Frauencafé geht in die zweite Runde

Digitales interkulturelles Frauencafé geht in die zweite Runde

Moers. (pst) Gemeinsam plaudern und sich über Ideen für den Stadtteil
austauschen – das Stadtteilbüro Neu_Meerbeck lädt alle interessierten
Frauen am Mittwoch, 17. März, von 16.30 bis 18 Uhr zum zweiten digitalen
interkulturellen Frauencafé ein. Die Herkunft und eigene Kultur spielen
dabei keine Rolle, denn trotz augenscheinlicher Unterschiede gibt es viele
verbindende Themen zu Familie, Beruf oder Gesundheit. Eva Zurek vom
Stadtteilbüro kommt mit den Teilnehmerinnen über verschiedenste Themen rund
um das Projekt „Soziale Stadt“ ins Gespräch. „Bei unserem ersten Treffen
haben wir schon gemerkt, wie gemütlich, lustig, aber auch ernsthaft so ein
virtuelles Treffen ist“, erzählt sie. „Wir wollten uns alle bald über
diesen Weg wiedertreffen.“


Infobox: Bei dem Online-Treffen erwartet die Teilnehmerinnen eine „kleine
süße Überraschung“. Die Anmeldung ist bis Freitag, 12. März, telefonisch
unter 0 28 41 / 201-528 oder per Mail unter
stadtteilbuero.meerbeck@moers.de möglich. Die Frauen bekommen dann den
Zugangslink geschickt. Ein Internetzugang, ein Computer, Handy oder Tablet
werden für die Teilnahme benötigt.

(quelle : Pressemitteilung Stadt Moers)