Stadt Moers – Neue Alpakas: Lou, Clara & Fohlen Casper ziehen in den Streichelzoo

Stadt Moers – Neue Alpakas: Lou, Clara & Fohlen Casper ziehen in den Streichelzoo

Moers. (pst) Im Moerser Streichelzoo leben bald wieder Alpakas. Die etwa drei Jahre alten Stuten Lou und Clara sowie Claras ca. sechs Wochen altes Hengstfohlen Casper können ab kommenden Sonntag (18. Juli) im Gehege im Freizeitpark besucht werden. Im Auftrag der Stadt Moers haben Mitarbeitende von ENNI Stadt & Service Niederrhein sie in Abstimmung mit dem Kreisveterinäramt beim Alpakahof Nienhaus in Hamminkeln gekauft. Die Tiere und deren Verhalten zu Menschen konnten sie zuvor vor Ort über längere Zeit beobachten. Aus drei Alpakas könnten demnächst sogar fünf werden. Beide Stuten erwarten Nachwuchs. Durch kleinere Umbauarbeiten kann die Haltung dieser kleinen Herde mit fünf Tieren möglich gemacht werden. Die beiden bisherigen Alpakas im Streichelzoo, Rocco und Pepe, waren für die Landesgartenschau an den dortigen Tierpark Kalisto verliehen worden. Da sich beide Tiere gut in die Herde eingelebt haben und aufgrund ihres hohen Alters bleiben sie in Kamp-Lintfort.

 

Bildzeile: Clara, ihr Fohlen Casper und Lou (vorne) ziehen bald von Hamminkeln nach Moers. (Foto: Nienhaus)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)