Gemeinde Alpen – SchülerInnen unterstützen bei der Grabpflege

Gemeinde Alpen – SchülerInnen unterstützen bei der Grabpflege

Alpen Die Nachbarschaftsberatung der Gemeinde Alpen bietet in Kooperation mit der Sekundarschule Alpen und dem Seniorenkreis der Dorfwerkstatt Alpen im Rahmen des Projektes „Menschen für Menschen“ BürgerInnen aus Alpen eine Unterstützung bei der Grabpflege an.

 

Das Grab als letzte Ruhestätte eines geliebten Menschen ist für viele ein ganz besonderer Ort. Für immer mehr Angehörige wird die Grabpflege jedoch zu einem belastenden Thema. Oftmals setzen sich die Kinder der Verstorbenen bereits selbst mit ihrem eigenen Älterwerden auseinander und der Sorge, das Grab irgendwann nicht mehr selbstständig pflegen zu können.

 

Die SchülerInnen der Sekundarschule Alpen möchten Menschen aus der Gemeinde helfen, die sich aus Alters- oder Krankheitsgründen nicht mehr selbst um die Pflege der Ruhestätte Ihrer Lieben kümmern können. Zu der angebotenen Hilfestellung zählen das Befreien der Grabsteine von Schmutz, vorsichtiges Reinigen der Schriftzüge am Stein und das Entfernen von Laub. Die SchülerInnen werden von Fachleuten eingewiesen und auf dem Friedhof beaufsichtigt.

 

Dieser kostenfreie Arbeitseinsatz erfolgt jeden Montag von 14:00 bis 15:30 Uhr und fördert neben dem sozialen Engagement ebenfalls die Kommunikation der Generationen untereinander.

 

 

Anmeldung unter:

 

Seniorenkreis der Dorfwerkstatt Alpen

Viktor Illenseer

Mobil: 0160-90310433

E-Mail: viktor-illenseer@t-online.de

 

Nachbarschaftskoordinatorin für die Gemeinde Alpen

Sonja Böhm

Mobil: 0151-67825054

E-Mail: sonja.boehm@alpen.de

Jederzeit per WhatsApp oder sprechen Sie nach der Ansage auf die Voicemail und hinterlassen Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, die Rückmeldung erfolgt zeitnah.

 

Sekundarschule Alpen

Kirsten Parbel

E-Mail: k.parbel@sekundarschule-alpen.de

(Quelle: Foto und Pressemitteilung Gemeinde Alpen)