Werbegemeinschaft Orsoy e.V.

Aufgrund der Corona-Krise fiel die traditionelle Vatertags-Veranstaltung 2020 aus. Auch der Orsoy Kurier, der immer in den Sommerferien rauskommt, wurde im letzten Jahr vorerst auf Eis gelegt. Kontaktverbote, Abstandsregeln und viele weitere Einschränkungen wegen dem Corona-Virus ließen die Aussicht auf eine elfte Ausgabe 2020 schwinden. Dennoch war es dem Vorstand wichtig, das Heft, sobald sich Möglichkeiten eröffneten, auf den Weg zu bringen. Denn gerade in Corona-Zeiten hielt die Werbegemeinschaft eine Präsentation im Orsoy Kurier für wichtig. Das war der Werbegemeinschaft klar. Wichtig war 2020 deshalb das Signal, dass die Gewerbetreibenden mit ihren Angeboten noch am Markt waren und es auch trotz anhaltender Pandemie immer noch sind. Vor allem Infos, wie sich die lokale Wirtschaft der Corona-Krise angepasst hat, welche Neuerungen es in vielen Betrieben gibt, waren im Orsoy Kurier 2020 enthalten.
Aber auch die Bürger und Kunden haben ein Interesse, zu erfahren, welche Angebote es in diesen Zeiten gibt. Deshalb freut sich der Vorstand, dass der elfte Orsoy Kurier 2020 doch fertiggestellt werden konnte. Das Heft wurde sogar auf 52 Seiten erweitert, um den Gewerbetreibenden noch mehr Raum zu geben.
Auch dieses Jahr sieht es unverändert aus. Die Vatertags-Veranstaltung fällt auch dieses Jahr wegen der Pandemie aus.
Im Hintergrund arbeitet der Vorstand aber bereits an Konzepten, um die Mitglieder bei der Positionierung auf dem Markt in der Krise zu unterstützen. Und sobald sich alles legt, ist die Werbegemeinschaft Orsoy mit all seinen Aktionen (Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung, Orsoy Kurier und Vatertagskirmes) wie gewohnt am Start, um die lokale Wirtschaft voranzutreiben.

Der Vorstand wünscht allen, gesund durch die anhaltende Pandemie zu kommen.