Kreis Wesel – Corona-Infos

Kreis Wesel – Corona-Infos

Land informiert über Verzögerung des Impfstarts in den Impfzentren

Im Zuge einer Telefonkonferenz hat das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (MAGS) des Landes NRW die Kommunen darüber informiert, dass sich der Impfstart in den Impfzentren aufgrund eingeschränkter Liefermengen des Impfstoffes verzögern wird. Damit ist auch der Start der Impfaktion im Impfzentrum des Kreises in der Niederrheinhalle Wesel betroffen.

„Aufgrund der Informationen aus der Telefonkonferenz steht fest, dass die Impfungen nicht wie ursprünglich vom Land angekündigt in der ersten Februarwoche beginnen“, so Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister. „Wir warten nun auf die zugesagten verbindlichen und schriftlichen Informationen des MAGS darüber, auf welches Datum sich der Start verschiebt.“

Inzwischen wurden bereits die Anschreiben zur Terminvergabe an alle über 80-Jährigen im Kreis Wesel versandt. Nach Angaben des Landes soll es gleichwohl dabei bleiben, dass ab Montag, 25. Januar 2021, Terminvereinbarungen für Impfungen vereinbart werden können.

(Quelle: Pressemitteilung Kreis Wesel – der Landrat)