Niederrheinische IHK – „AzuBeYou“: Virtuell zum Ausbildungsplatz

Niederrheinische IHK – „AzuBeYou“: Virtuell zum Ausbildungsplatz

IHK bietet Hotline für Fragen zur digitalen Messe an

 

76 Ruhrgebietsunternehmen, 25 davon vom Niederrhein, präsentieren auf der „AzuBeYou“ am 8. und 9. Juni ihr Ausbildungsangebot. Für die virtuelle Messe der IHKs im Ruhrgebiet können sich Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte und Eltern online anmelden unter www.azubeyou.de. Für die Vorbereitung bietet die Niederrheinische IHK eine Hotline an. Am 7. Juni von 10 bis 15 Uhr berät Projektkoordinatorin Sarah Thomas telefonisch unter 02821/97699165.

 

Die Jugendlichen bekommen bei der Telefonberatung Tipps, wie sie ihre Bewerbungsunterlagen vorbereiten und welche Fragen sie den Unternehmen stellen können. Bei der Messe informieren die Unternehmen über die verschiedenen Ausbildungsberufe in der Region. „Die Jugendlichen können sich direkt mit Lebenslauf und Anschreiben bei den Betrieben bewerben und gleichzeitig im persönlichen Gespräch von sich überzeugen“, erklärt Matthias Wulfert, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK. „Teilnehmen können sie ganz einfach über einen Computer, Laptop oder via Smartphone. Natürlich sind auch Eltern und Lehrkräfte als wichtige Berater in Berufsfragen herzlich willkommen.“

(Quelle:Pressemitteilung Niederrheinische IHK)