Stadt Duisburg – Führung durch die Stadtgeschichte-Ausstellung im Stadtmuseum

Stadt Duisburg – Führung durch die Stadtgeschichte-Ausstellung im Stadtmuseum

 

Harald Küst, Mitglied der Geschichtsinitiative Mercators Nachbarn, führt am Sonntag, 1. August, um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die Stadtgeschichte-Ausstellung.

In der Führung wirft er einen Blick auf die Freizeitgestaltung unserer Vorfahren: „Gab es auch im Duisburg der Römerzeit Gladiatorenkämpfe oder Ritterturniere, wie man sie in zahlreichen Kinofilmen sieht? Und wie beschäftigte sich das einfache Volk? Saßen sie Bier trinkend im Wirtshaus und spielten Würfelspiele oder ist das nur ein Klischee?“ Tatsächlich gab es Unterhaltungsangebote, die unseren heutigen sehr ähnlich sind – welche genau, verrät Harald Küst in der Führung.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4,50 Euro, ermäßigt zwei Euro. Besucher werden gebeten, während der Führung einen Mund-Nasenschutz zu tragen und die nötigen Abstände einzuhalten. Um eine Anmeldung telefonisch unter (0203) 283-2640 oder per E-Mail an ksm-service@stadt-duisburg.de wird gebeten. Die Personenzahl bei den Führungen ist auf maximal zehn Teilnehmer begrenzt.

Das gesamte Führungsprogramm für Juli und August ist unter www.stadtmuseum-duisburg.de abrufbar.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)