Stadt Kamp-Lintfort – Chicken on tour: Fünf Hennen für das Familienzentrum Wirbelwind

Stadt Kamp-Lintfort – Chicken on tour: Fünf Hennen für das Familienzentrum Wirbelwind

Duisburg Für sechs Wochen betreut das Familienzentrum nun fünf Hühner. Die Kinder erlernen dadurch den Umgang mit den Tieren und erweitern ihr Wissen rund um das Thema „Ei und Huhn“.

Morgens ertönt großes Gegacker auf dem hinteren Außengelände des städtischen Familienzentrums Wirbelwind, denn sie haben Zuwachs bekommen. Seit dem 17.5.2021 gehören fünf Hennen zum Kindergarten.

Mit voller Vorfreude wurden die Hühner mit Sack und Pack geliefert: Häuschen, Wassernapf, Sandwanne, Futterstation und einem großen Gehege zum freien Auslauf.
Futter und Wasser nachfüllen, Eier einsammeln, säubern des Geheges und auch die ein oder andere Streicheleinheit sind jetzt sechs Wochen lang die Aufgaben der Wirbelwindkinder aus Kamp-Lintfort.

Sie lernen nicht nur, die Hühner zu versorgen, sondern verarbeiten auch die Eier zum Frühstück, dekorieren ihre Kita, schauen sich Bilderbücher an und lernen alles rund ums Thema „Ei und Huhn“.

Die Hühner bleiben leider nicht für immer in der Kita, sondern wurden bei der Hühnervermietung „Chicken on Tour“ gebucht und ziehen danach weiter in einen anderen Kindergarten. Gesponsert wurde die Aktion vom Förderverein „Familienzentrum Wirbelwind“.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)