Stadt Moers – Auch in diesem Sommer soll es „MoFa“ geben

Stadt Moers – Auch in diesem Sommer soll es „MoFa“ geben

Auch in diesem Sommer soll es „MoFa“ geben

Moers. (pst) In diesem Sommer soll wieder die „MoFa“ (Moerser Ferienaktion) starten. Der Jugendhilfeausschuss entscheidet am Donnerstag, 4. März, über die coronakonforme Alternative zu den Tummelferien. So hätten Eltern bereits frühzeitig Planungssicherheit, lautet die Begründung des Kinder- und Jugendbüros. Die Jubiläumsveranstaltung „50. Tummelferien“ ist dann für 2022 vorgesehen. Weitere Themen im Ausschuss sind der Tagesstättenbedarfsplan 2021/22, die Perspektiven der Jugendsozialarbeit in Moers und die Entwurfsplanung „Erlebnisort Freizeitpark“. Zu Beginn der Sitzung gibt es einen Bericht zu den Sucht- und Drogenberatungsstellen des Kreises Wesel. Der öffentliche Teil der Sitzung beginnt um 16 Uhr im Kulturzentrum Rheinkamp, Kopernikusstraße 9.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)