Stadt Moers – Ausbildungsmarkt nicht im Lockdown

Stadt Moers – Ausbildungsmarkt nicht im Lockdown

Der Ausbildungsmarkt ist nicht im Lockdown – Messe am 5. Oktober

Moers. (pst) Es gibt auch in der Pandemie einen Ausbildungsmarkt in Moers und im Kreis Wesel. Diese gute Nachricht war ein Ergebnis beim zweiten Treffen des ‚Runden Tischs Ausbildungsinitiative‘ – initiiert von Bürgermeister Christoph Fleischhauer und seiner Wirtschaftsförderung. „Nachdem was wir heute gehört haben, ist der Ausbildungsmarkt nicht im Lockdown. Es sind noch ausreichend Plätze da“, stellte Fleischhauer fest. Rund 30 Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, Arbeitgeberverbänden, Arbeitsagentur und anderen Organisationen haben die aktuellen Entwicklungen und Sorgen geschildert. Während die Angebote in der Region im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert sind, gibt es deutlich weniger Bewerber und viele unbesetzte Stellen. Folglich ist das größte Problem aller: Wie können potentielle Bewerber und Arbeitgeber in ‚Distanzzeiten‘ Kontakte herstellen? Eine Möglichkeit ist eine Ausbildungsmesse. Nach der Open-Air-Veranstaltung der Wirtschaftsförderung im September 2020 auf dem Kastellplatz soll es am 5. Oktober eine weitere Messe in Kooperation mit dem Mercator Berufskolleg und möglichst vielen anderen Akteuren geben. Sowohl das Außengelände der Schule als auch die Räumlichkeiten sind dafür gut geeignet. Die Planungen haben mit dem Treffen des Runden Tischs begonnen.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)