Stadt Moers – Bibliothek lädt am Samstag zum Bilderbuchkino „Pfui Spucke, Lama“ ein

Stadt Moers – Bibliothek lädt am Samstag zum Bilderbuchkino „Pfui Spucke, Lama“ ein

Moers. (pst) Zum Bilderbuchkino „Pfui Spucke, Lama“ lädt die Bibliothek Moers (Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum, Wilhelm-Schroeder-Straße 10) am Samstag, 4. September, ein. Die Veranstaltung findet an dem Tag um 10.30, 11.30 und 12.30 Uhr statt. Sie ist geeignet für Kinder ab drei Jahren. Bibliothekspädagogin Ina Wilmsmann erzählt die Geschichte eines flauschigen und liebenswerten Lamas nach einem Bilderbuch von Katalina Brause. Darin sind sich die anderen Tiere einig: Wer beim Reden spuckt, der darf nicht mitmachen. Nicht beim Luftballonaufpusten und schon gar nicht bei der großen Kirmes in der kleinen Stadt. Doch dann taucht ein gemeiner Dieb auf dem Kirmesplatz auf. Ob das Lama endlich allen zeigen kann, was in ihm steckt? „Ein liebevolles Bilderbuch, das einfühlsam und humorvoll beschreibt, dass die Vielfalt jedes einzelnen eine tolle Bereicherung für die Gemeinschaft sein kann. Jeder ist gut so, wie er ist – und gemeinsam kann man alles schaffen“, erläutert Ina Wilmsmann den Inhalt.

Infobox:
Das Bilderbuchkino dauert jeweils circa 30 Minuten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Veranstaltung ist auf maximal zehn Kinder plus Begleitperson begrenzt. Die erwachsenen Begleitpersonen müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein (nicht älter als 48 Stunden). Der Eintritt ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter Telefon 0 28 41 / 201-751 oder direkt in der Bibliothek Moers.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)