Stadt Moers – ‚Klima-Omas‘ starteten Radtour auf dem Moerser Rathausplatz

Stadt Moers – ‚Klima-Omas‘ starteten Radtour auf dem Moerser Rathausplatz

Moers. (pst) Die ‚Klimabänder‘ sind auf dem Weg nach Berlin. Die ‚Omas for Future‘ hatten das Projekt gestartet, bei dem deutschlandweit Klima-Wünsche auf bunten Bändern gesammelt wurden. Omas und auch Opas wollen ihre Kinder und Enkelkinder beim Mitwirken an der Bewältigung der Klimakrise unterstützen. Die bunten Bänder werden nun von verschiedenen Gruppen in einer Staffelfahrt nach Berlin gebracht, wo sie ab Mitte September öffentlich als ‚Stimmen des Volkes‘ aufgehängt werden. Am Freitag, 27. August, machten sich rund 30 Frauen und Männer vom Moerser Rathaus aus zunächst auf den Weg nach Duisburg. Bürgermeister Christoph Fleischhauer begrüßte die Omas und Opas auf dem Rathausplatz. „Es ist sehr schön zu sehen, dass das nicht nur ein Thema für die jüngere Generation ist. Das ist ein wunderbares Zeichen“, sagte das Stadtoberhaupt. „Ein Vorteil bei Ihnen ist sicher, dass es keine Diskussionen über das Schulschwänzen gibt“, ergänzte er augenzwinkernd und wünschte: „Bleiben Sie weiter aktiv. Und jetzt erst einmal gute Fahrt!“

(Quelle: Foto und Pressemitteilung Stadt Moers)