Kreis Wesel – Kommunales Integrationszentrum Kreis Wesel

Kreis Wesel – Kommunales Integrationszentrum Kreis Wesel

Kommunales Integrationszentrum Kreis Wesel: Ehrenamtliches Coaching für Neuzugewanderte zur Integration in den Arbeitsmarkt
Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Wesel setzt in Kooperation mit dem Integrationsdienst des Malteser Hilfsdienstes e.V. in Wesel das Projekt „get active – get a job“ um. Ziel ist es, Neuzugewanderte ehrenamtlich bei der Integration in den Arbeitsmarkt möglichst niederschwellig und zeitnah zu beraten und zu unterstützen.
An dem ehrenamtlichen Coaching Interessierte können sich an Anne Kolkmann, Leiterin des Integrationsdienstes, telefonisch unter 0160/98990985 oder per E-Mail an anne.kolkmann@malteser.org sowie Lilian Spogahn, Kommunale Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte, telefonisch unter 0151/67830494 oder per E-Mail an lilian.spogahn@kreis-wesel.de, wenden.

Die ehrenamtlichen Coaches bilden Tandems mit den Hilfesuchenden. Hierdurch ist eine intensive sowie langfristige Begleitung und Unterstützung möglich. Anne Kolkmann, Leiterin des Integrationsdienstes des Malteser Hilfsdienstes, koordiniert das ehrenamtliche Coaching für Neuzugewanderte und begleitet es fachlich. Das Begleitheft „Einstieg in Ausbildung, Studium und Beruf im Kreis Wesel“, welches das KI in verschiedenen Sprachen zur Verfügung stellt, unterstützt den Beratungsprozess laufend. Das Coaching findet in der Martinikirche in Wesel statt.

Finanziert wird das Projekt durch Mittel aus einer Landeszuweisung für Integrationsmaßnahmen, die dem Kreis Wesel zur Verfügung stehen.

(Quelle: Pressemitteilung Kreis Wesel)