Kreis Wesel – Stiftung Altenhilfe in der Stadt Moers: Landrat Ingo Brohl in den Vorstand gewählt

Kreis Wesel – Stiftung Altenhilfe in der Stadt Moers: Landrat Ingo Brohl in den Vorstand gewählt

Stiftung Altenhilfe in der Stadt Moers:
Landrat Ingo Brohl in den Vorstand gewählt
Nach Ende seiner Tätigkeit als Landrat des Kreises Wesel ist Dr. Ansgar Müller auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Stiftung Altenhilfe in der Stadt Moers ausgeschieden. In der Kuratoriumssitzung am 11. März 2021 wurde Landrat Ingo Brohl als Nachfolger für die verbleibende Amtszeit bis 2024 gewählt. Landrat Ingo Brohl: „Die Stiftung Altenhilfe leistet in Moers einen guten Beitrag zur aktiven Seniorenarbeit. Daher freue ich mich, die Ziele der Stiftung nun aktiv unterstützen zu können.“ Der aktuelle Vorstand besteht neben Ingo Brohl aus Rafael Hofmann (Bürgermeister a.D.) und dem Sparkassenvorstand Giovanni Malaponti.  

Hintergrund:

In Moers gibt es alte, bedürftige Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind – dies erkannte die erfolgreiche Moerser Geschäftsfrau Elfriede Jahr und begründete mit ihrem Nachlass 1981 die Stiftung Altenhilfe (Gründung 1983), der auch der Moerser Bürger Georg Scholtheis im Jahr 2000 sein Vermögen vererbte.

Der aktuell wichtigste Stiftungszweck ist die Auszahlung einer Weihnachtsbeihilfe für Moerser Bürgerinnen und Bürger, die ein bestimmtes Lebensalter erreicht haben, nicht in einem Altenpflegeheim leben und Grundsicherungsleistungen beziehen. So konnte die Stiftung Altenhilfe im Dezember 2020 398 Moerser Bürgerinnen und Bürgern, die 1948 und früher geboren worden sind, eine Weihnachtsbeihilfe in Höhe von 40 Euro pro Person auszahlen. Neben der Auszahlung der Weihnachtsbeihilfe ist die individuelle Gewährung von Einzelfallhilfen und Unterstützung von Freizeitaktivitäten sowie die Förderung von Projekten, die zukunftsorientiert und nachhaltig die Lebenssituation älterer Menschen in Moers verbessern.

( Quelle : Pressemitteilung Kreis Wesel)