Stadt Duisburg – Museum der Deutschen Binnenschifffahrt: Museumsschiffe wieder geöffnet

Stadt Duisburg – Museum der Deutschen Binnenschifffahrt: Museumsschiffe wieder geöffnet

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt: Museumsschiffe wieder geöffnet

Duisburg Rechtzeitig zu den Osterfeiertagen sind ab Karfreitag, 2. April, wieder die Museumsschiffe „Oscar Huber“ und „Minden“ am Ruhrorter Leinpfad geöffnet. Die „Oscar Huber“ ist der letzte erhaltene Radschleppdampfer der Rheinschifffahrt. Zu besichtigen sind nicht nur die Maschinenräume, sondern auch Küche und Koje. Besichtigungen können immer von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr gebucht werden. Auch am Ostermontag sind die Schiffe geöffnet.

Der Eintritt kostet drei Euro (Erwachsene) und 1,50 Euro (Kinder/Jugendliche). Ermäßigungen für Familien möglich. Der Besuch ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter (0203) 283-4304 oder per E-Mail an service@binnenschifffahrtsmuseum.de und dem Nachweis eines negativen Corona-Schnelltestergebnisses mit einer Testbestätigung (schriftlich oder digital), welches nicht älter als 24 Stunden alt ist, möglich.

Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) ist verpflichtend. Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis und der Maskenpflicht ausgenommen.

Weitere Informationen unter: www.binnenschifffahrtsmuseum.de.

( Quelle : Pressemitteilung Stadt Duisburg)