Stadt Duisburg – Oberbürgermeister Sören Link fordert, dass Schnelltests zukünftig kostenpflichtig werden

Stadt Duisburg – Oberbürgermeister Sören Link fordert, dass Schnelltests zukünftig kostenpflichtig werden

Duisburg “Ich hoffe, dass bei dem morgigen Bund-Ländertreffen Konsens darüber hergestellt wird, Schnelltests, zum Beispiel für die Besuche von Restaurants oder Veranstaltungen, nicht mehr dauerhaft kostenlos anzubieten. Dies sollte für alle Personengruppen gelten, für die es eine klare Impfempfehlung der STIKO gibt.

 

Natürlich hat jeder das Recht, das kostenlose Impfangebot nicht anzunehmen. Wer allerdings diese Entscheidung trifft, kann nicht dauerhaft erwarten, dass die Gesellschaft weiter für die Kosten dieser Entscheidung einsteht. Im Sinne einer fairen Lastenverteilung ist das nicht nachvollziehbar.

 

Ich bitte in diesem Zusammenhang noch einmal alle ungeimpften Duisburgerinnen und Duisburger eindringlich, das kostenlose Angebot einer Coronaschutzimpfung anzunehmen. Sie schützen damit nicht nur sich und die Menschen, mit denen sie Kontakt haben. Vielmehr ist die Impfung der einzige Weg aus der Pandemie, der einzige Weg, unsere Freiheiten zurückzubekommen.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)