Stadt Duisburg – Software-Umstellung bei der Stadtbibliothek

Stadt Duisburg – Software-Umstellung bei der Stadtbibliothek

Software-Umstellung bei der Stadtbibliothek

Duisburg Die Stadtbibliothek wird in der Zeit von Montag, 22. März, bis Ostermontag, 5. April, die Umstellung auf ein neues Bibliotheksmanagementsystem vornehmen. Deshalb sind in diesem Zeitraum keine Bestellungen, Abholungen und Rückgaben von Medien möglich. Auch der Medienkatalog OPAC steht dann nicht zur Verfügung.

Die Online-Angebote der Stadtbibliothek können während der Umstellung grundsätzlich weiter genutzt werden. Allerdings kann es zeitweise zu Einschränkungen kommen. Titel aus der Onleihe sollten in jedem Fall vorher heruntergeladen werden, damit sie nutzbar bleiben.

Die Bestellung von Medien im Rahmen von „Bib-to-go“ oder des Medienbotenservice ist noch bis Donnerstag, 18. März, möglich. Die Leihfristen für alle entliehenen Medien und die Gültigkeit der Bibliotheksausweise werden automatisch entsprechend verlängert.

Die Kundinnen und Kunden dürfen sich auf die erweiterten Funktionen des neuen Medienkatalogs und dessen benutzerfreundlichen Zugang freuen. So können sie nun auch nach Genres suchen, erhalten detailliertere Informationen und konkrete Vorschläge, welche Titel für sie zu einem bestimmten Thema von Interesse sein könnten. Im neuen System können nun endlich auch Bibliotheksausweise online beantragt und verlängert werden.

Ausführliche Informationen zu allen Fragen rund um die Bibliothek sind auf der Internetseite www.stadtbibliothek-duisburg.de zu finden. Für weitere Auskünfte ist die Bibliothek auch während der Umstellungsphase montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 0203/283-4218 oder per E-Mail unter stadtbibliothek@stadt-duisburg.de zu erreichen.


(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)