Stadt Duisburg – Stadtmuseum: Neuer Münzkatalog der Sammlung Köhler-Osbahr

Stadt Duisburg – Stadtmuseum: Neuer Münzkatalog der Sammlung Köhler-Osbahr

Stadtmuseum: Neuer Münzkatalog der Sammlung Köhler-Osbahr

Duisburg Das Kultur- und Stadthistorische Museum Duisburg veröffentlicht einen weiteren Übersichtskatalog zu einem Bereich der Sammlung Köhler-Osbahr. Der Katalog ist ausschließlich digital verfügbar und kann im Internet unter https://www.stadtmuseum-duisburg.de/ im pdf-Format abgerufen werden (Suchbegriff „Münzkatalog“). Damit macht das Museum im Zuge der Digitalisierung des Sammlungsbestandes zum ersten Mal die Stücke der Sammlung online zugänglich.

Der mittlerweile 17. Band der Reihe präsentiert den Sammlungsbestand an Münzen aus Deutschland, Russland und den USA. Außerdem wird der Band durch einen Überblick über die französischen, englischen, portugiesischen und spanischen Münzen der Sammlung ergänzt.

Die Münz- und Antiquitätenkataloge der Sammlung Köhler-Osbahr richten sich in erster Linie an ein Fachpublikum. Sie liefern eine Übersicht des Sammlungsbestandes mitsamt aller numismatisch relevanten Informationen. Doch auch interessierte Laien stoßen beim Stöbern auf spannende Motive und seltene Besonderheiten. Die Bandbreite erstreckt sich von deutschen Münzen des Mittelalters, über besondere Stücke aus der Kolonialzeit bis hin zu modernen Münzen der DDR und der Nachkriegszeit. Bei den russischen Münzen wird ein Bogen vom zaristischen Russland des 16. Jahrhunderts bis hinein in die Zeit der Russischen Föderation geschlagen, während die US-amerikanischen Münzen das 19. und 20. Jahrhundert abbilden und dabei vom Selbstverständnis der Vereinigten Staaten berichten.

Das Kultur- und Stadthistorische Museum am Innenhafen hat pandemiebedingt zurzeit geschlossen. Sobald die Museen wieder öffnen dürfen, kann man sich dort eine Auswahl des Sammlungsbestandes im Original anschauen.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)