Stadt Duisburg – Testzentrum am Glückaufplatz in Rheinhausen wegen Sturmböen geschlossen

Stadt Duisburg – Testzentrum am Glückaufplatz in Rheinhausen wegen Sturmböen geschlossen

Duisburg Aufgrund der aktuellen Wetterlage wurde das Corona-Schnelltestzentrum auf dem Glückaufplatz in Rheinhausen soeben geschlossen.
Durch die starken Böen brechen immer wieder Äste aus den herumstehenden Bäumen ab und fallen auf die Fläche.
Damit niemand verletzt wird, wurde das Testzentrum soeben geschlossen.
Personen, die dort heute einen Termin vereinbart haben, werden gebeten, auf andere Testzentren auszuweichen oder einen neuen Termin zu buchen.
Eine Übersicht der Testzentren und Terminbuchungen im Stadtgebiet gibt es auf der Internetseite https://du-testet.de

Bitte beachten:
Jeder kann mithelfen, die Verbreitung zu verlangsamen. Schützen Sie sich und andere, indem Sie die bekannten Hygienehinweise anwenden. Unter www.du-testet.de besteht zudem die Möglichkeit an vielen verschiedenen Standorten in den Stadtbezirken einen kostenlosen Coronaschnelltest zu machen. Außerdem können Sie die offizielle deutsche Corona-Warn-App nutzen: Sie hilft festzustellen, ob Sie in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich. Mehr Infos unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Duisburg)