Stadt Duisburg – Verkehrseinschränkung und Vollsperrung

Stadt Duisburg – Verkehrseinschränkung und Vollsperrung

Hochfeld: Verkehrseinschränkungen auf der Düsseldorfer Straße 

 

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG führt seit August 2021 Arbeiten zum barrierefreien Umbau der Haltestelle „Grunewald“ durch. Aus diesem Grund wird die Düsseldorfer Straße ab Mittwoch, 22. September, gegen 18 Uhr im Bereich der Haltestelle in Fahrtrichtung Innenstadt voll gesperrt. Vom Sternbuschweg aus kann nicht links in Fahrtrichtung Süden auf die Düsseldorfer Straße abgebogen werden. Fußgänger können passieren, müssen jedoch die örtliche Beschilderung beachten. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert.

 

Die Sperrung auf der Düsseldorfer Straße wird voraussichtlich am Montag, 27. September, gegen 4 Uhr aufgehoben, so dass der Verkehr im Anschluss wieder einspurig fließen kann. Die Linksabbiegerspur vom Sternbuschweg steht ab Dienstag, 28. September, gegen 4 Uhr wieder zur Verfügung.

 

Die Umbauarbeiten werden voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen.

 

Alt-Homberg: Vollsperrung des Leinpfads

 

Auf der Königstraße in Alt-Homberg beginnen am Montag, 20. September, private Abrissarbeiten. Wegen der Nähe zum dort befindlichen Leinpfad muss dieser zwischen Königstraße und Feldstraße für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt werden. Umleitungen werden ausgeschildert.

 

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)