Stadt Duisburg – VHS-Online-Vorträge

Stadt Duisburg – VHS-Online-Vorträge

VHS Kaufmännische Abschlüsse: Xpert Business Geprüfte Fachkraft

Die Volkshochschule Duisburg bietet ab Montag, 12. April, das erste Modul der Kursreihe zur Fachkraft Finanzbuchführung zunächst online an. Xpert Business ist ein bundesweit standardisiertes Qualifizierungssystem.

Kenntnisse der Finanzbuchhaltung werden am Arbeitsmarkt stark nachgefragt, so dass die Vorlage eines entsprechenden Zertifikats einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbenden bedeutet. In drei aufeinander aufbauenden Kursen bietet die VHS das bundesweit anerkannte Zertifikat „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“ an.

Das Kursentgelt beträgt 188 Euro für das erste Modul, darin enthalten ist ein ausführliches Lehr- und Übungsbuch mit Musterklausuren. Ausführliche Informationen gibt es unter Angabe der Kursnummer „SZ4410“ unter www.vhs-duisburg.de.

 

VHS-Online-Vortrag: „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

 

Der Duisburger Historiker Dr. Ludger J. Heid reflektiert in einem Online-Vortrag am Montag, 12. April, die Geschichte von 1700 Jahren jüdischen Lebens in Deutschland. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr in der VHS-eigenen Videokonferenzanwendung „Edudip“ statt.

Der Stand der Juden in der deutschen Gesellschaft war nie leicht. Besonders schlimm erging es ihnen während der Nazi-Herrschaft. Deswegen verwundert es nicht, dass es nach dem Holocaust bei den in Deutschland lebenden Juden sprichwörtlich immer hieß, sie säßen auf gepackten Koffern. Dann, als sich ihre Situation konsolidiert hatte, hieß es, die Koffer seien nunmehr ausgepackt.

Dies habe sich nach Auffassung des Duisburger Historikers Dr. Ludger J. Heid ganz offensichtlich im wiedervereinigten Deutschland geändert: „Spätestens nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle hat sich in der Bundesrepublik wieder ein alt-neuer Antisemitismus breit gemacht, der bei den Juden die Frage aufwirft, ob die Koffer wieder gepackt werden müssen.“ Er untersucht dabei, wie sicher jüdisches Leben im heutigen Deutschland ist.

Das Teilnahmeentgelt beträgt fünf Euro. Der Link zur Veranstaltung wird nach Anmeldung versandt.

Weitere Informationen gibt es telefonisch bei der VHS, Josip Sosic, unter 0203/283-3725.

 

Big History copyright Peter Gärtner

VHS-Online-Vortrag: Big History – Vom Urknall bis zur Zukunft

Peter Gärtner erzählt in einem zweiteiligen VHS-Online-Vortrag eine moderne, wissenschaftliche Schöpfungsgeschichte. Der erste Teil am Mittwoch, 14. April, behandelt von 20 bis 21.30 Uhr die Ereignisse vom Urknall bis zur Bildung des Sonnensystems. Teil 2 spannt zwei Wochen später, am Mittwoch, 28. April, ebenfalls von 20 bis 21.30 Uhr den evolutionären und kulturellen Bogen von der Entstehung des Lebens auf der Erde bis zu dessen unvermeidlichem Ende.

Vor ungefähr 13,8 Milliarden Jahren entstand nach derzeitigem Stand wissenschaftlicher Erkenntnis das Universum im Bruchteil einer Sekunde – dem Urknall. Seither dehnt sich das Weltall aus, entwickelt großräumige und kleinteilige Strukturen, bringt Leben hervor. Welche Rolle spielt dabei der Zufall, oder ist alles ein Plan? Wird das Universum eines Tages untergehen? Und wenn ja, wie?

Referent Peter Gärtner, ein begeisterter Amateurastronom, gibt auf diese und viele andere Fragen allgemeinverständliche Antworten. Die Teilnahme kostet jeweils fünf Euro. Die Links zum virtuellen Vortragsraum werden nach Anmeldung versandt.

Weitere Informationen gibt es telefonisch bei der VHS, Josip Sosic, unter 0203/283-3725.

 

Fotos: Titelbild – Dr. Ludger J. Heid – Foto Privat; Bild 2: Big History copyright Peter Gärtner

 

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)