Stadt Duisburg – VHS-Online-Vortrag: Oberbürgermeister Sören Link spricht über die Größe des Rates der Stadt

Stadt Duisburg – VHS-Online-Vortrag: Oberbürgermeister Sören Link spricht über die Größe des Rates der Stadt

VHS-Online-Vortrag: Oberbürgermeister Sören Link spricht über die Größe des Rates der Stadt

Duisburg Seit der Kommunalwahl im vergangenen September ist der Rat der Stadt Duisburg von 72 auf 102 Mitglieder angewachsen und damit das größte Kommunalparlament in ganz NRW. Zu diesem Thema hält Oberbürgermeister Sören Link am Mittwoch, 17. Februar, um 20 Uhr einen Online-Vortrag über die Herausforderungen, die die Größe des Rates der Stadt mit sich bringt. Der Vortrag ist kostenlos und findet auf der Lernplattform der Volkshochschule, VHS-Cloud, statt.

Grund für die vielen Ratsmitglieder sind die Überhang- und Ausgleichsmandate. Da die SPD mehr Direktmandate gewonnen hatte als ihr nach den Stimmanteilen zugestanden hätten, entstanden sogenannten Überhangmandate. Um das Sitzverhältnis zu den anderen im Rat vertreten Parteien gemäß den Stimmenanteilen herzustellen, mussten die anderen Parteien sogenannte Ausgleichsmandate erhalten.

Die Teilnehmer an dem Vortrag müssen sich zuvor in der VHS-Cloud registrieren, daher wird um eine rechtzeitige vorherige Anmeldung gebeten. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei der Volkshochschule, Josip Sosic, unter 0203/283-

VHS-Online-Vortrag:

Oberbürgermeister Sören Link spricht über die Größe des Rates der Stadt

Seit der Kommunalwahl im vergangenen September ist der Rat der Stadt Duisburg von 72 auf 102 Mitglieder angewachsen und damit das größte Kommunalparlament in ganz NRW. Zu diesem Thema hält Oberbürgermeister Sören Link am Mittwoch, 17. Februar, um 20 Uhr einen Online-Vortrag über die Herausforderungen, die die Größe des Rates der Stadt mit sich bringt. Der Vortrag ist kostenlos und findet auf der Lernplattform der Volkshochschule, VHS-Cloud, statt.

Grund für die vielen Ratsmitglieder sind die Überhang- und Ausgleichsmandate. Da die SPD mehr Direktmandate gewonnen hatte als ihr nach den Stimmanteilen zugestanden hätten, entstanden sogenannten Überhangmandate. Um das Sitzverhältnis zu den anderen im Rat vertreten Parteien gemäß den Stimmenanteilen herzustellen, mussten die anderen Parteien sogenannte Ausgleichsmandate erhalten.

Die Teilnehmer an dem Vortrag müssen sich zuvor in der VHS-Cloud registrieren, daher wird um eine rechtzeitige vorherige Anmeldung gebeten. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei der Volkshochschule, Josip Sosic, unter 0203/283-3725.

Malte Werning

Anlage

Foto von Oberbürgermeister Sören Link (Copyright/Fotocredits: Zoltan Leskovar)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)