Stadt Duisburg – VHS-Vorträge

Stadt Duisburg – VHS-Vorträge

VHS-Onlinevortrag: So erstaunlich, überraschend und ungewöhnlich ist Toulouse

 

Duisburg Toulouse, die rosafarbene Stadt: Wenn das Licht des Tages über die Fassaden der Garonne-Metropole gleitet, leuchtet ihr Backstein von Gold bis Tiefrot, pulsiert auf den Plätzen südliches Leben, lassen Beats die Clubs beben. Oh Tolosa! Superflieger und Sterneköche, Pastelfürsten und Kultjazzer haben den Heimathafen der Airbus-Flieger geprägt. Doch die französische Metropole Toulouse hat mehr zu bieten als seine bekannten Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie bei diesem virtuellen Vortrag urbane Kreativität in alten Fabriken, wandern Sie zum besten Aussichtsberg hinauf, blicken Sie dem Bierkönig ins Auge, staunen Sie über kunstsinnige Metrostationen und entdecken Sie so manche Geheimnisse der Stadt, deren Wurzeln bis weit in die Römerzeit reichen.

 

Der Vortrag von Hilke Maunder am Montag, 6. September von 18 bis 19.30 Uhr findet in Kooperation mit dem Verein Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg und in deutscher Sprache statt. Weitere Informationen finden Interessierte auch im Netz unter meinfrankreich.com.

 

Kosten 5 Euro, eine vorherige Anmeldung ist (zum Beispiel auf vhs-duisburg.de) erforderlich.

 

 

 Kunsthistorischer Vortrag zum Victoria and Albert Museum

 

Was ist die sogenannte “Weltausstellung”? Woher kommt sie? Und wer hat damit angefangen? Von der Aufgabe für einen gelangweilten Prinzgemahl zur größten Ausstellung aller Zeiten und ihrer bis heute sichtbaren Manifestation im bekannten Londoner Victoria and Albert-Museum: Die Kunsthistorikerin Judith Graefe macht diese Fragen in ihrem Vortrag am Montag, 6. September, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr, in der Volkshochschule, Steinsche Gasse 26, zum Thema.

 

Kostenpunkt 5 Euro, eine vorherige Anmeldung ist (zum Beispiel auf vhs-duisburg.de) erforderlich.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)