Stadt Kamp-Lintfort – Aktionsmeile am 04.September im Zechenpark

Stadt Kamp-Lintfort – Aktionsmeile am 04.September im Zechenpark

 

Ein kunterbuntes Programm für Groß und Klein zu den Themen „Gut versorgt im Alter“ und „aktiv und engagiert“ bietet die Aktionsmeile 2021

Kamp-Lintfort Die städtische Quartiers- und Seniorenarbeit in Kooperation mit der städtischen Freiwilligenagentur KALI AKTIV laden ganz herzlich zur Aktionsmeile unter dem Motto „Gut versorgt – engagiert und aktiv vor Ort“ am Samstag, den 04. September 2021 von 13.00 bis 17.00 Uhr, auf dem Quartiersplatz im Zechenpark Friedrich-Heinrich ein.

Es geht dieses Jahr um zwei große Themen: Erstens: Welche Angebote gibt es in unserer Stadt, um möglichst lange gesund, fit und selbstbestimmt leben zu können? Wer kann helfen, wenn Unterstützung im Alter nötig ist? Das zweite große Thema ist das Bürgerengagement, das in unserer Stadt eine lange Tradition hat. Wo kann ich mich ehrenamtlich engagieren und neue soziale Kontakte knüpfen? Hier sind nicht nur ältere Menschen angesprochen, sondern auch jüngere ehrenamtlich Interessierte erfahren, wo sie sich ausprobieren, Potentiale entfalten, Qualifikationen für den Lebenslauf erlangen, oder einfach nur Spaß haben können.

Die Aktionsmeile wird um 13:15 Uhr durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und die Schirmherrin Frau Yvonne Willicks eröffnet.

Eine Vielzahl der unterschiedlichen Institutionen, städtischen Einrichtungen, Vereine und Verbände präsentieren ihre Angebote unter dem Motto: „Gut versorgt – engagiert und aktiv vor Ort“ und bieten vielfältige Aktionen zum Mitmachen an. Die Angebote sind kostenfrei und für das leibliche Wohl sorgt u.a. ein Retro-Food-Trailer des Caterers „Dschinn-All you wish!“.

Bei der Aktionsmeile werden abwechslungsreiche Aktionen für Jung und Alt geboten. Beispielsweise ein Vortrag der Kreispolizei, ein Alterssimulationsanzug zum Ausprobieren, ein Hundebesuchsdienst, eine mobile Kegelbahn, eine Märchenerzählerin, ein Blind-Date mit einem Buch, Blutzuckermessung, Präsentation und Erprobung diverser Rollatoren, Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder, Yoga auf dem Stuhl, ein Training im Umgang mit Mobilitätshilfen, eine Handarbeitsausstellung und ein Glücksrad.

Es gibt einen Shuttleservice vom Hochschulparkplatz zum Quartiersplatz.

Außerdem gelten die Abstands- und Hygienebestimmungen der aktuellen Coronaschutzverordnung.

Weitere Informationen geben: Jeannette Fritz (Quartiers- und Seniorenarbeit)
                                                 02842 / 912272

                                                  Anke Stark (Freiwilligenagentur KALI AKTIV)
                                                  0172 6247140
Amt für Soziales und Wohnen
Freiherr-vom-Stein-Str. 32
47475 Kamp-Lintfort

Dort erhalten Sie auch Broschüren und Flyer zu der Veranstaltung.