Stadt Kamp-Lintfort – Digital statt einsam  Die Stadt Kamp-Lintfort setzt Online-Veranstaltungsreihe für ältere Menschen fort

Stadt Kamp-Lintfort – Digital statt einsam Die Stadt Kamp-Lintfort setzt Online-Veranstaltungsreihe für ältere Menschen fort

Digital statt einsam

Die Stadt Kamp-Lintfort setzt Online-Veranstaltungsreihe für ältere Menschen fort

Nach dem erfolgreichen Start der Veranstaltungsreihe „digital statt einsam“ wird es im April erneut eine Online-Veranstaltung für ältere Menschen geben.

Kamp-Lintfort Das erste digitale Treffen, welches Anfang März stattfand, zeigte eine große Resonanz bei den Seniorinnen und Senioren aus Kamp-Lintfort und Umgebung. Ca 12 Personen hatten sich zu der über die Plattform „bigblueButton“ durchgeführten Veranstaltung angemeldet. Schwerpunkt war hierbei die Vorstellung einer speziell auf ältere Menschen ausgerichteten Internetseite voller Informationen und allerlei Wissenswertem für die Zielgruppe, dem „Senioreporttal.de“. Hier existiert bereits eine Kamp-Lintfort-Gruppe, über die man virtuell miteinander in Kontakt kommen und einer Vereinsamung aktiv entgegenwirken kann. In einem Folgetreffen, an denen neben den Senior*innen und der Mitarbeiterin der Stadt Kamp-Lintfort, Jeannette Fritz, auch ehrenamtliche Unterstützer*innen teilgenommen haben, wurden Fragen geklärt und nützliche Tipps gegeben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wünschten sich für die nun einmal monatlich stattfindenden Treffen zum Einen einfach eine Plattform zum virtuellen Austausch und zum Anderen gelegentliche Informationseinheiten zu bestimmten digitalen Themen.

Am Mittwoch, den 14. April 2021 um 11 Uhr soll es dazu eine nächste Online-Veranstaltung geben. Hier ist es zwingend erforderlich, dass sich die Interessierten mit Ihrer Email-Adresse bei der städtischen Mitarbeiterin Jeannette Fritz anmelden. Sie erhalten dann eine E-Mail, in welcher der entsprechende Link zu der Online-Veranstaltung sowie Hinweise und ein kurzes Video enthalten sind, wie sie Zugang dazu erhalten.

Sie können sich bei Jeannette Fritz unter der Rufnummer 02842 – 912 272 oder unter jeannette.fritz@kamp-lintfort.de für die Online-Veranstaltung anmelden.

( Quelle : Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)