Stadt Kamp-Lintfort – Eröffnung der Radstation am Schirrhof

Stadt Kamp-Lintfort – Eröffnung der Radstation am Schirrhof

Pünktlich vor den Sommerferien wird am Mittwoch, den 16.06.2021 die Radstation am Schirrhof eröffnet

Kamp-Lintfort Gleich gegenüber der neu eingerichteten Touristeninformation im Infozentrum Stadt und Bergbau wird das touristische Angebot in Kamp-Lintfort um die Radstation erweitert. Bis zum Herbst werden hier Cityräder vermietet. Auf Bestellung und nach Verfügbarkeit können auch E-Bikes, Trekkingräder und Kinderräder gemietet werden.

Da der Radtourismus für den Niederrhein eine besondere Rolle spielt, geht Andreas Iland, Wirtschaftsförderer der Stadt Kamp-Lintfort, von regem Interesse an den Rädern aus: „Mit dem Angebot der Niederrheinräder am Infozentrum Stadt und Bergbau schaffen wir einen weiteren Baustein in der touristischen Erschließung Kamp-Lintforts. Die Radstation komplettiert unser breites Freizeitangebot im Zechenpark und lädt zu einer Erkundung des Niederrheins ein.“

Wer sich mit Fahrradkarten, Informationen und spannenden Tipps versorgen möchte, wird im Infozentrum oder im Vorfeld auf www.kamp-lintfort-tourismus.de fündig.

Die Radstation hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine vorherige Reservierung ist unter der Telefonnummer 0208-8485720 oder per Email an zentrale@revierrad.de möglich.

Federführend in der Betreuung der Radstation, die mit Rädern der Niederrhein Tourismus GmbH ausgestattet ist, ist die PIA-Stadtdienste GmbH. Der TÜV Nord unterstützt in Kooperation mit dem Jobcenter des Kreises Wesel den Betrieb der Station.

Der Tagespreis liegt bei zehn Euro für ein Cityrad und bei 28 Euro für ein E-Bike. Für eventuelle Pannen oder Defekte der Räder steht am Schirrhof außerdem eine Pannenhilfe zur Verfügung.

Alle Beteiligten der Aktion freuen sich auf den Startschuss und auf zahlreiche Besucher.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)