Stadt Kamp-Lintfort -Kamp-Lintforter Straßentheater-Tag

Stadt Kamp-Lintfort -Kamp-Lintforter Straßentheater-Tag

Ein buntes Programm in der Kamp-Lintforter Innenstadt
Kamp- Lintfort Am kommenden Samstag, den 11. September wird von 10 bis 13 Uhr ein buntes Programm in der Kamp-Lintforter Innenstadt geboten.
Verschiedene Künstlerinnen und Künstler bieten ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt. Das Niederrhein Theater aus Brüggen wird sein Programm vor der Mediathek präsentieren. Gespielt wird „Das geplatzte Geschäft“ von Anton Tschechow, ein Stück für alle Altersklassen, jeweils um 11 und 12 Uhr für circa. 20 Minuten.
An der Mediathek stellt sich auch die Bühne 69 vor und informiert über die allerneuste Produktion. Der Zauberkünstler Charlie Martin fährt mit seinem elektrischen Zaubermobil die Moerser Straße auf und ab.
Herr Jeminé ist ebenfalls auf der Moerser Str. unterwegs und begeistert sein Publikum mit Jonglage. Eine Show zum Lachen, Staunen und Genießen. Währenddessen zaubert Marion Ruthhardt vor dem EK3 ein Kunstwerk auf die Straße. Musikalisch wird alles von den Las Polkas untermalt, die an verschiedenen Stationen entlang der Moerser Straße unterwegs sind.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)