Stadt Kamp-Lintfort – Neues Straßenreinigungskonzept wird im Niersenbruch fortgeführt

Stadt Kamp-Lintfort – Neues Straßenreinigungskonzept wird im Niersenbruch fortgeführt

Kamp-Lintfort Nachdem die Umsetzung der Beschilderung im Bereich der Pauen‘schen Siedlung abgeschlossen worden ist, wird derzeit durch den Servicebetrieb ASK die Halteverbotsbeschilderung im Niersenbruch angepasst bzw. erneuert.
Auch hier wird seitens der Verwaltung durch die Beschilderung das Ziel verfolgt, die Straßenreinigung einerseits so gründlich wie möglich durchführen zu können, aber andererseits die Belastung der Anwohner aufgrund des immer weiteren Parkdruckes so gering wie möglich zu halten.
Insbesondere die im Niersenbruch existierende Hinweisbeschilderung „Bitte nicht Parken wegen Straßenreinigung“ wird häufig von Verkehrsteilnehmern nicht beachtet, sodass parkende Fahrzeuge eine effektive Reinigung nahezu unmöglich machen. Die Hinweisbeschilderung hat keinen bindenden Charakter und Verstöße sind deshalb seitens des Ordnungsamtes auch nicht ahndungsfähig.
Diese Hinweisbeschilderung wird – dort wo es erforderlich ist – durch eine entsprechende Halteverbotsbeschilderung ersetzt.
Durch die Erschließung von Baugebieten mit neu hinzugekommenen Straßen ist mittlerweile ein „Flickenteppich“ hinsichtlich der Straßenreinigung entstanden, der ein effektives Reinigen zusehends erschwert.
Das bedeutet für das Niersenbruchgebiet, dass in einigen wenigen Straßen die Reinigungstage verändert werden mussten.
Davon sind folgende Straßen sind betroffen:
Amselstraße, Drosselweg, Krähenweg, Möhlenkampstraße, Nachtigallenweg, Niersenbruchstraße, Wiesenbruchstraße.
Die Änderungen betreffen teilweise nur eine Straßenseite bzw. werden nur für einen Teilbereich der Straße vorgenommen. In allen übrigen Straßen(bereichen) wird die Reinigung wie bisher durchgeführt.
Die Umsetzung soll bis zum Ende dieses Monats seitens des Servicebetriebes ASK abgeschlossen sein, sodass die Straßenreinigung ab dem 01.08.21 zu den veränderten Zeiten erfolgt.

 

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)