Stadt Moers – Fairer Handel auf dem Moerser Wochenmarkt

Stadt Moers – Fairer Handel auf dem Moerser Wochenmarkt

Fairer Handel auf dem Moerser Wochenmarkt

Moers. (pst) Der Fairtrade-Town-Prozess in Moers nimmt wieder Fahrt auf. Die neue Steuerungsgruppe hat am Dienstag, 27. April, auf dem Wochenmarkt faire Produkte verkauft und anregende Gespräche geführt. Das erste Ziel der Gruppe ist die Rezertifizierung der Stadt Moers als Fairtrade-Town. „Wir möchten das Thema fairer Handel weiter in die Stadtgesellschaft tragen und die Menschen über die vielfältigen Möglichkeiten in diesem Bereich informieren“, so Beate Schieren-Ohl. Gemeinsam mit Lutz Hartmann leitet sie die Gruppe. Unterstützt hat bei der ersten Aktion auch das Team vom Eine-Welt-Laden Moers. Interessierte konnten u. a. Kaffee, Tee, Schokolade oder Honig kaufen. Auch im Sortiment von Supermärkten sind diese Produkte bereits zu finden. Doch den Überblick über die vielen verschiedenen Siegel und Label zu behalten, ist oft gar nicht so einfach. Das wissen auch die ‚engagierten Fairrückten‘ und klären daher mit Broschüren und weiterem Informationsmaterial sowie viel eigener Erfahrung auf. Lutz Hartmann begründet seinen Einsatz für Fairtrade: „Mir ist es wichtig, dass wir Menschen für die Idee des fairen Handels langfristig begeistern können.“ Gudrun Tersteegen, Gotthilf Kaus und Michael Birr, die die Moerser Steuerungsgruppe aktuell komplettieren, sind sich sicher, dass fairer Handel schon vieles bewegt hat. Aber bis er wirklich in allen Köpfen der Menschen ist, muss noch viel Arbeit geleistet werden. So hat die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Moers schon die nächste Aktion geplant, die im Mai umgesetzt wird. Es soll eine Übersicht der Unternehmen entstehen, die den fairen Handel bereits in ihr Konzept aufgenommen haben.

Infobox: Wer sich für das Thema interessiert und/oder Teil der Steuerungsgruppe werden möchte, findet unter www.fairtrade-towns.de/fairtrade-towns/stadt/moers Informationen und Kontaktdaten.

Foto: Beate Schieren-Ohl, Michael Birr, Lutz Hartmann und Gudrun Tersteegen (es fehlt Gotthilf Kaus) bilden die neu formierte Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Moers (v.l.).

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Moers)