Stadt Moers – Jugendamt sucht für Kita-Assistenz Menschen „mit großem Herz für Kinder“

Stadt Moers – Jugendamt sucht für Kita-Assistenz Menschen „mit großem Herz für Kinder“

Jugendamt sucht für Kita-Assistenz Menschen „mit großem Herz für Kinder“

Moers. (pst) Sie unterstützen Kinder mit Behinderung im Kita-Alltag, spielen mit ihnen und helfen ihnen so, sich besser zu entwickeln. Die Stadt Moers sucht kurzfristig Menschen, die eine solche Kita-Assistenz für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren übernehmen. Eine spezielle Ausbildung brauchen sie nicht, aber „ein großes Herz für Kinder“, weiß Sonja Bäck vom Jugendamt der Stadt Moers. „Natürlich wäre ein wenig Erfahrung in der Betreuung von Vorteil. Dabei ist es egal, ob diese Erfahrung aus der Erziehung eigener Kinder stammt oder einen beruflichen Hintergrund hat.“ Derzeit sind beispielsweise gelernte Krankenschwestern, Altenpflegerinnen, aber auch Mütter im Einsatz, die freien Kapazitäten gerne für diese Arbeit nutzen. Auch für Menschen, die eine Ausbildung abgebrochen haben und sich beruflich neu orientieren möchten, kann diese Aufgabe interessant sein. „Für einige ist das auch eine Art Sprungbrett“, berichtet Sonja Bäck. „Wir haben eine junge Frau, die jetzt Kinderpflegerin wird.“

Betreuung zwischen 15 bis 35 Stunden
Die zu betreuenden Kinder sind in der Regel entwicklungsverzögert. Das heißt, ihre geistigen Fähigkeiten haben sich im Vergleich zu Gleichaltrigen langsamer entwickelt. Die Helferinnen oder Helfer arbeiten unter Anleitung der Erzieherinnen in den jeweiligen Gruppen. Zwischen 15 und 35 Stunden pro Woche sind sie dann im Einsatz. Ein entsprechender Arbeitsvertrag gilt bis zum Ende des Kita-Jahres, also bis zum 31. Juli. Er wird verlängert, solange das Kind in der Kita ist. Der Vertrag ist immer an das Kind gekoppelt. Bezahlt wird die Leistung nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD S2).

Infobox: In der schriftlichen Bewerbung muss ausdrücklich beschrieben sein, worin die Motivation besteht, Kinder mit Behinderung zu betreuen. Sie geht an: Jugendamt Stadt Moers, Sonja Bäck, Rathausplatz 1, 47441 Moers. Telefonische Rückfragen unter 0 28 41 / 201-601.