Stadt Moers – Moerser radelten knapp am neuen Rekord vorbei

Stadt Moers – Moerser radelten knapp am neuen Rekord vorbei

Moers. (pst) Hätte nur das Wetter mitgespielt… Beim diesjährigen ‚Stadtradeln‘ erreichten die Moerserinnen und Moerser trotz teils widrigen Verhältnissen mit 246.738 Kilometern gut 6.000 Kilometer mehr als im Vorjahr, aber auch knapp 3.000 weniger als im Rekordjahr 2019. Der Kreis Wesel, für den Moers antrat, erreichte 1.629.210 Kilometer. Das bedeutet aktuell deutschlandweit Platz 3. Die bundesweite Aktion des ‚Klima-Bündnis‘ läuft allerdings noch bis Oktober. Mit 90 Teams und knapp 2.400 Radelnden gab es für Moers einen neuen Höchststand. Sie haben im Zeitraum 2. bis 22. Mai insgesamt 36 Tonnen CO2 eingespart.

Filder Benden schlug alle

Das Gymnasium In den Filder Benden wurde nicht nur Sieger bei den weiterführenden Schulen in Moers, sondern hatte auch das Team mit den meisten Radelnden (876) und den meisten Kilometern (71.862 Kilometer) im Kreis Wesel. Platz 2 bei den Moerser weiterführenden Schulen ging an Vorjahressieger „Radolfinum“ (Gymnasium Adolfinum), Dritter wurden erneut die ‚GSG-Fietser‘ (Geschwister-Scholl-Gesamtschule). Die Grundschule Eick war mit den zweitmeisten Radelnden in Moers (284) die beste Moerser Grundschule (21.640 Kilometer). Hülsdonk und die Regenbogenschule Meerfeld folgten auf den Plätzen 2 und 3. Die erfolgreichsten Kitas wurden die Einrichtungen Holderberger Straße und Evangelische Kita Repelen. Preise für die Gewinner haben die Sponsoren Knappschaft, Sparkasse am Niederrhein und ENNI Sport & Bäder zur Verfügung gestellt.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Moers)