Stadt Moers – MoFA war wieder ein voller Erfolg

Stadt Moers – MoFA war wieder ein voller Erfolg

Moers. (pst) Ein durchweg positives Feedback gab es zur Moerser FerienAktion MoFA des städtischen Kinder- und Jugendbüros. An 16 Aktionsorten gab es vom bis 5. bis 23. Juli im Stadtgebiet verschiedene Veranstaltungen und Workshops. Über 700 Kinder haben sich dort getroffen und die erste Ferienhälfte verbracht. „Die Kinder haben sich gefreut, dass sie ihre Freizeit wieder mit anderen Kinder verbringen konnten. Auch die Eltern waren froh, dass ihre Kinder etwas in den Ferien unternehmen konnten. Die Einrichtungen haben ein stetiges und verlässliches Angebot ermöglicht“, erläutert Lena Brandau, Leiterin des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Moers. Geleitet wurden die Aktionsorte von den Mitarbeitenden der ‚Offenen Einrichtungen für Kinder‘ und der Jugendzentren. Sowohl städtische als auch freie Träger waren vertreten. Das Angebot als Alternative zu den Tummelferien wurde in Absprache mit dem Fachdienst Ordnung und dem Gesundheitsamt des Kreises Wesel unter den aktuell gültigen Coronaschutzbestimmungen durchgeführt. Von Bastel- bis Aktivangebot und Ausflügen gab es ein abwechslungsreiches Programm.

 

Foto: Auch im Jugendzentrum Henri gab es Angebote im Rahmen der Moerser FerienAktion MoFA. (Foto: privat)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)