Stadt Moers – Pokale und Geschenke für die besten Moerser Stadtradeln-Schulen

Stadt Moers – Pokale und Geschenke für die besten Moerser Stadtradeln-Schulen

Moers. (pst) Trotz teils widrigen Verhältnissen erreichte Moers beim diesjährigen Stadtradeln im Mai mit 246.738 Kilometern gut 6.000 Kilometer mehr als im Vorjahr. Mit 90 Teams und knapp 2.400 Radelnden gab es sogar einen neuen Höchststand. Sie haben 36 Tonnen CO2 eingespart. Den größten Anteil daran hatten die Schulen. Und genau für die hatte die Stadt Moers mit ihren Sponsoren Sparkasse am Niederrhein, Knappschaft und ENNI Sport & Bäder Sonderpreise ausgelobt. Am Montag, 28. Juni, hat Bürgermeister Fleischhauer diese übergeben.

Filder Benden mit den kreisweit meisten Radelnden

Das Gymnasium In den Filder Benden holte den Pokal bei den weiterführenden Moerser Schulen und hatte auch die meisten Radelnden (876) und die meisten Kilometer (71.862) im gesamten Kreis Wesel. Platz 2 ging an Vorjahressieger ‚Radolfinum‘ (Gymnasium Adolfinum). Dritter wurden erneut die ‚GSG-Fietser‘ (Geschwister-Scholl-Gesamtschule). Die Grundschule Eick war mit den zweitmeisten Radelnden in Moers (284) die beste Moerser Grundschule (21.640 Kilometer). Hülsdonk und die Regenbogenschule Meerfeld folgten auf den Plätzen 2 und 3. Als besonderes Highlight konnte die Stadt Moers zwei Grundschulen mit einem tollen Extra-Preis überraschen. Durch eine Förderung des Landes kommt das ‚Theater Till‘ diesen Herbst in die Grundschulen Dorsterfeldstraße und Hülsdonk. Es vermittelt passenderweise Verkehrserziehung und Freude an der Bewegung auf ganz eigene Art und Weise.

Foto:Bürgermeister Christoph Fleischhauer (1.v.r.) ehrte die Sieger des diesjährigen Stadtradelns. (Foto: pst)

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Moers)