Stadt Moers – Ruhr Tourismus sagt ‚Day of Song‘ ab

Stadt Moers – Ruhr Tourismus sagt ‚Day of Song‘ ab

Ruhr Tourismus sagt ‚Day of Song‘ ab

Moers. (pst) Chöre können nicht proben, die Stimmlippen werden nur noch unter der Dusche trainiert. Bloß keine Aerosole verbreiten! Da beim Singen die Ansteckungsgefahr besonders groß ist, fällt der !SING – DAY OF SONG 2021 aus. Ursprünglich war das Großevent für den 12. Juni angedacht, aber die Pandemie kreuzt diesen Plan. Der Day of Song findet alle zwei Jahre auch in Moers statt. Chorkonzerte, Klanginseln zum Mitsingen in der Innenstadt und ein musikalisches Programm machen die Grafenstadt dann zur Musikstadt. Die Chöre konnten in den vergangenen Monaten jedoch nicht wie gewohnt proben und die Bedingungen für ein solches Veranstaltungsformat im Sommer sind noch nicht absehbar. Daher hat der Veranstalter Ruhr Tourismus sich gegen das Event in diesem Jahr entschieden.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)