Stadt Moers – Wehrgang am Schloss soll gesichert werden

Stadt Moers – Wehrgang am Schloss soll gesichert werden

Wehrgang am Schloss soll gesichert werden

Moers. (pst) Der denkmalwürdige Wehrgang unter dem Schlosshof am Kastellplatz muss erhalten bleiben – und zwar sicher und unbeschadet! Das war den Planern schon zu Beginn der Baumaßnahme am Schlossumfeld klar. Sie müssen sowohl die Verkehrssicherheit als auch den Erhalt des Denkmals gewährleisten. Deshalb wird nun ein kleiner Teil des Wehrgangs verfüllt. Im Zuge der Neugestaltung des Schlossumfeldes haben Experten den Abschnitt der Straße „Kastell“ vor dem Schloss auf Verkehrssicherheit überprüft. „Wir dürfen kein Risiko eingehen, wenn hier beim Bauprozess schwere Lastwagen drüberfahren, Walzen im Einsatz und später dauerhaft Autos unterwegs sind“, erklärt Oliver Makrlik vom Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung. Daher wird ein kleiner Abschnitt von zwei Metern des insgesamt 38 Meter langen Wehrgangs abgetrennt und mit einem speziellen Flüssigboden verfüllt. So ist sichergestellt, dass der Teil der Ausgrabung, der unter der Straße liegt, unbeschadet bleibt. Die Verfüllung kann nach Bedarf auch wieder entfernt werden.

Bildzeile: Der hier gezeigte hinterste Teil des 38 Meter langen Wehrgangs wird verfüllt, um die unterirdisch verlaufenden Anlage zu sichern. (Foto: pst)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)