Stadt Rheinberg

Stadt Rheinberg

Weitere Absagen durch das Kulturbüro

Rheinberg Leider können bereits die ersten für 2021 geplanten Veranstaltungen nicht stattfinden. Davon betroffen sind das Theaterstück „Wunschkinder“, am 16. Januar die Kabarettveranstaltung „Schlachtplatte“ und am 24. Januar das Konzert „Merci Udo“. Ob der Nachholtermin für das im Oktober 2020 ausgefallene Theaterstück „Der Tatortreiniger“ am 8. Februar 2021 stattfinden kann, entscheidet sich erst Ende Januar. Das Kulturbüro hofft sehr darauf, dem Publikum bald wieder unterhaltsame Veranstaltungen in der Stadthalle präsentieren zu können.

******

Kostenloser zeitlich befristeter Zugang zur Onleihe und zum E-Learning

Die Stadtbibliothek muss wegen des Lockdowns bis zum 31.1.2021 geschlossen bleiben. Ihre digitalen Angebote stehen aber weiterhin zur Verfügung. Mit der Onleihe Niederrhein (www.onleihe-niederrhein.de) stellt die Stadtbibliothek ein umfangreiches Angebot an E-Medien zur Verfügung, die zuhause runtergeladen werden können, z. B. Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen und ein E-Learning-Angebot  in den Bereichen Software, Programmierung, berufliche Weiterbildung, Freizeit, Gesundheit und Sprachen.

Da die Bibliothek während des aktuellen Lockdowns keine neuen Bibliotheksausweise ausstellt, bietet sie allen Rheinberger Bürgern und Bürgerinnen  einen  befristeten  kostenlosen Zugang zu ihrem digitalen Angebot an.

Interessenten können eine Mail mit ihrem vollständigen Namen, der aktuellen Adresse, dem Geburtsdatum, einer Emailadresse und Telefonnummer an bibliothek@rheinberg.de senden. Auch eine telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 02843-5122 ist möglich.
Die Interessent*innen werden für die Onleihe freigeschaltet und erhalten anschließend eine Benachrichtigung.

Für Rückfragen oder Beratung ist das Team der Stadtbibliothek unter den oben genannten Kontaktdaten gerne für sie da!

******

Abholservice Stadtbibliothek

Während der voraussichtlichen Schließungszeit der Stadtbibliothek bis zum 31.01.2021 darf die Stadtbibliothek nun wieder einen Abholservice anbieten.
Medien können reserviert werden, das Team der Stadtbibliothek sucht die Medien raus und vereinbart dann einen Abholtermin für eine kontaktlose Übergabe.
Die Reservierung kann entweder direkt über den Online-Katalog erfolgen, aber auch telefonisch unter 02843-5122 oder per Mail an bibliothek@rheinberg.de.
Das Team der Stadtbilbliothek ist gerne für Sie da!

(Quelle:Pressemitteilung der Stadt Rheinberg)