Kreis Wesel – Bundestagswahl

Kreis Wesel – Bundestagswahl

 Briefwahl-Stimmen jetzt abschicken
Am Sonntag, 26. September 2021, ist Bundestagswahl. Dr. Lars Rentmeister, Wahlleiter des Wahlkreises 113 Wesel I, erinnert daran, dass noch bis Freitag, 24. September 2021, 18.00 Uhr, Briefwahlunterlagen beim Wahlamt der Gemeinde beantragt werden können. Die Mitarbeiter/innen der kreisangehörigen Kommunen sind derzeit “rund um die Uhr” damit beschäftigt, den Antragstellenden ihre Briefwahlunterlagen zukommen zu lassen.  Damit der Wahlbrief gültig ist, müssen die Hinweise im beiliegenden “Wegweiser für die Briefwahl” genau beachtet und die “Versicherung an Eides statt zur Briefwahl” auf dem Wahlschein unterschrieben werden.

Die Briefwahlunterlagen können innerhalb des Bundesgebietes mit der Deutschen Post AG kostenfrei an die Gemeinde zurückgesandt werden. “Für den rechtzeitigen Eingang ihrer Wahlunterlagen bei der Gemeinde sind die Briefwählerinnen und Briefwähler selbst verantwortlich”, so Dr. Rentmeister weiter.

Insbesondere kurz vor dem Wahltag bietet sich die Briefwahl vor Ort im Rathaus an, um sicher zu stellen, dass der Wahlbrief noch rechtzeitig bei der Gemeinde eingeht. Die Wahlbenachrichtigung (mit dem Wahlscheinantrag auf der Rückseite) und der Personalausweis sollte hierfür mitgebracht werden. Die Unterlagen werden in diesem Fall unmittelbar im Rathaus ausgehändigt und es besteht die Möglichkeit, die Briefwahl direkt an Ort und Stelle auszuüben.

(Quelle: Pressemitteilung Kreis Wesel)