Stadt Duisburg – Bürger- und Ordnungsamt beendet illegale Prostitutionsveranstaltung

Stadt Duisburg – Bürger- und Ordnungsamt beendet illegale Prostitutionsveranstaltung

Duisburg Das Bürger- und Ordnungsamt kontrollierte am Sonntag, 22. August, gegen 15 Uhr eine Gaststätte an der Friedrich-Ebert-Straße in Duisburg-Walsum und ging damit Hinweisen auf eine dort stattfindende illegale Prostitutionsveranstaltung nach.

 

Bei der Kontrolle konnten mehrere Personen vor Ort angetroffen werden. Neben der unerlaubten Veranstaltung wurden weitere erhebliche Verstöße gegen das Prostituiertenschutzgesetz, das Gaststättenrecht und die Coronaschutzverordnung festgestellt.

 

Die Veranstaltung wurde durch das Bürger- und Ordnungsamt beendet, die Gaststätte geschlossen und versiegelt. Gegen den Betreiber der Gaststätte wird nun ein Verfahren zum Widerruf der gaststättenrechtlichen Erlaubnis eingeleitet. Darüber hinaus müssen alle Beteiligten mit entsprechenden Bußgeldverfahren rechnen.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)