Stadt Duisburg – Duisburg-Mitte: Teilsperrung der Kardinal-Galen-Straße

Stadt Duisburg – Duisburg-Mitte: Teilsperrung der Kardinal-Galen-Straße

Duisburg Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 12. Juli, Kanalbau-, Straßenbau sowie Ampelarbeiten auf der Kardinal-Galen-Straße in der Stadtmitte durch. Daher wird die Kardinal-Galen-Straße in Fahrtrichtung Innenstadt zwischen der A59-Brücke und der Mainstraße gesperrt. Aufgrund der Arbeiten wird die A59-Abfahrt Duissern in Fahrtrichtung Düsseldorf ebenfalls gesperrt. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Innenstadt ist ausgeschildert. Die A59-Auffahrt in Fahrtrichtung Düsseldorf bleibt erreichbar. Fußgänger können passieren, müssen allerdings die Straßenseite wechseln. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte August zum Ferienende abgeschlossen.

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Duisburg)