Stadt Duisburg  – Feuerwehreinsatz: Getränkeladung eines Lkw drohte auf die Straße zu kippen

Stadt Duisburg – Feuerwehreinsatz: Getränkeladung eines Lkw drohte auf die Straße zu kippen

Feuerwehr: Getränkeladung eines Lkw drohte auf die Straße zu kippen

In Duisburg-Duissern, Ecke Carl-Benz-Straße/Ruhrorter Straße, ist heute Morgen gegen 8.55 Uhr die Ladung eines Lkw – 23 Tonnen Getränke in Kisten – durch bislang ungeklärte Ursache verrutscht. Die Kisten hingen in der Plane des Sattelauffliegers und drohten auf die Straße zu kippen. Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr hat die Ladung mithilfe des Feuerwehrkran von außen gesichert. Anschließend wurde der Aufflieger teilentladen und wieder aufgerichtet, um eine Weiterfahrt zu ermöglichen.

Gegen 10.55 Uhr war der Einsatz beendet. Bei dem Einsatz ging keine Flasche zu Bruch.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)