Stadt Duisburg –    Oberbürgermeister Sören Link begrüßt 154 neue Nachwuchskräfte

Stadt Duisburg – Oberbürgermeister Sören Link begrüßt 154 neue Nachwuchskräfte

Duisburg Die Stadt Duisburg hat heute 154 Auszubildende in ihr Team aufgenommen. Die einzelnen Berufsgruppen wurden in unterschiedlichen Tagungsräumen der Mercatorhalle und im Opernfoyer des Theaters unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften von Oberbürgermeister Sören Link begrüßt.

 

„Aufgrund der vielfältigen Aufgaben bieten wir dieses Jahr wieder Ausbildungsplätze in verschieden Berufen an. Am Ende wartet dann eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein sicherer Arbeitsplatz auf die neuen Nachwuchskräfte“, so Oberbürgermeister Sören Link.

 

Neben den klassischen Ausbildungsberufen Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte und Kaufleute für Büromanagement, wurde dieses Jahr wieder ein duales Studium, das mit dem Bachelor of Laws bzw. Bachelor of Arts abgeschlossen wird angeboten. Hinzu kommen Kolleginnen und Kollegen aus den Ausbildungsberufen Fachangestellte für Medien und Informationsdienste Bibliothek, Fachangestellte für Bäder und Forstwirte sowie Erzieherinnen und Erzieher, die die praxisintegrierte Ausbildung durchlaufen und die Erzieherpraktikanten im Anerkennungsjahr. Im Zuge der Digitalisierungsstrategie wurden auch Auszubildende zu Fachinformatiker für Systemintegration bzw. Anwendungsentwicklung und ein Kaufmann für Digitalisierungsmanagement eingestellt. Verschiedene spezielle Ausbildungsberufe bzw. Qualifizierungsmaßnahmen starteten bereits zu einem früheren Zeitpunkt.

 

Die Bewerbungsphase für das Einstellungsjahr 2022 hat bereits begonnen.

 

Weitere Informationen zu den Berufsbildern und das elektronische Bewerbungsformular sind unter www.duisburg.de/ausbildung abrufbar. Vertreten ist die Ausbildung auch bei www.instagram.com/stadtduisburg_ausbildung/ und www.facebook.com/ausbildung.DU.

Foto: Die Auszubildenden

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)