Stadt Duisburg – Offenlage des Bebauungsplanentwurfs Nr. 2045 -Röttgersbach- „Medizinisches Versorgungszentrum“

Stadt Duisburg – Offenlage des Bebauungsplanentwurfs Nr. 2045 -Röttgersbach- „Medizinisches Versorgungszentrum“

Duisburg Der Bebauungsplanentwurf Nr. 2045 –Röttgersbach– „Medizinisches Versorgungszentrum“ liegt von Mittwoch, 23. Juni, bis einschließlich Freitag, 9. Juli, öffentlich aus. Ziel und Zweck des Planentwurfs ist es, das brachliegende Grundstück im Kreuzungsbereich Kaiser-Friedrich-Straße/Holtener Straße in Duisburg-Hamborn zu nutzen. Beabsichtigt ist die Errichtung eines Medizinischen Versorgungszentrums.

Der Planentwurf kann in dem vorgenannten Zeitraum im Internet unter www.duisburg.de/bauleitplanung öffentlich eingesehen werden. Während der Auslegungsfrist können hierzu Stellungnahmen beim Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement eingereicht werden. Diese sind an den Oberbürgermeister der Stadt Duisburg zu richten.

Die Planunterlagen können im Auslegungszeitraum ebenfalls im Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement am Friedrich-Albert-Lange-Platz 7 (Vitrinen vor den Zimmern U 24 und U 25) während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Termine zur Einsichtnahme sind telefonisch montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr unter 0203/283-7071 oder per E-Mail unter d.meyer@stadt-duisburg.de innerhalb der Auslegungsfrist individuell zu vereinbaren. Auskünfte zu dem Entwurf können nur telefonisch oder nach vorheriger Terminabsprache gegeben werden.

 

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Duisburg)