Stadt Duisburg – Offenlage des Planfeststellungsbeschlusses „Neubau eines Gateway-Terminals”

Stadt Duisburg – Offenlage des Planfeststellungsbeschlusses „Neubau eines Gateway-Terminals”

Duisburg Die Bezirksregierung Düsseldorf hat den Planfeststellungsbeschluss für das Vorhaben „Neubau eines Gateway-Terminals in Duisburg Ruhrort” der Duisburg Gateway Terminal GmbH gefasst. Der Planfeststellungsbeschluss liegt mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans sowie dem Inhalt der Bekanntmachung in der Zeit von Dienstag, 10. August, bis einschließlich Montag, 23. August, öffentlich aus. Die Unterlagen können in den Räumen des Amtes für Stadtentwicklung und Projektmanagement am Friedrich-Albert-Lange-Platz 7 während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Besucher werden gebeten, sich vorab beim Pförtner (Eingang Moselstraße) anzumelden. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht erforderlich.

 

Im selben Zeitraum werden die Unterlagen ebenfalls in der Bezirksverwaltung Meiderich-Beeck, Von-der-Mark-Straße 36, ausgelegt. Termine zur Einsichtnahme können hier telefonisch (montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr) unter 0203/283-7523 oder per Email an o.schuwerak@stadt-duisburg.de innerhalb der Auslegungsfrist individuell vereinbart werden.

 

Alle Dokumente sind darüber hinaus für die Dauer der Offenlage auch im Internet auf der Internetseite der Stadt Duisburg unter www.duisburg.de/stadtentwicklung unter „Aktuelles“ und der Bezirksregierung Düsseldorf unter http://url.nrw/offenlage einsehbar.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Duisburg)