Stadt Kamp-Lintfort – Kulturrucksack 2021 von Hip Hop zu Kunst

Stadt Kamp-Lintfort – Kulturrucksack 2021 von Hip Hop zu Kunst

Kulturrucksack 2021 von Hip Hop zu Kunst

Kamp-Lintfort Der Kulturrucksack ist ein landesweites Angebot der kulturellen Bildung. Auch in Kamp-Lintfort finden 2021 wieder verschiedene Projekte statt. Von Hip Hop zu Kunst ist das Thema. Kulturelle Bildung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen.

Der erste Workshop startet am 09. April mit Brick Art „Weltraum/Raumschiff“ im Veranstaltungsraum Pferdestall im Schirrhof. Der kreative Umgang mit Bausteinen abseits der gedruckten Anleitung steht im Vordergrund. Das Ziel ist es, mit wenigen Elementen viel zu erreichen. Alle Teilnehmenden bauen gemeinsam aus einer riesigen Menge an Bausteinen an den Themen und Challenges. Am Ende dürfen die Kids eine Kreation im Umfang von etwa 100 Steinen mit nach Hause nehmen. Zusätzlich werden alle während des Workshops geschaffenen Objekte fotografiert und den Teilnehmenden im Nachgang in der Cloud zur Verfügung gestellt.

Nach den Osterferien wird am Montag den 12. April ein Hip Hop-Videoclipdance-Workshop am Nachmittag stattfinden. Über 10 Wochen erlernen die Jugendlichen Bewegungsabfolgen zu selbst gewählter Musik, aber auch Schulung des Bewegungsapparates, des eigenen Körperbewusstseins und der Fitness. Mögliche Präsentation der erlernten Choreografie (je nach Wunsch der Teilnehmenden), falls möglich live oder festgehalten in einem kleinen Video.

Alle weiteren Projekte können dem aktuellen Flyer und auf der Homepage der Stadt Kamp-Lintfort entnommen werden. Das Programm richtet sich an Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren und ist kostenlos für die Teilnehmer*innen. Eine Anmeldung ist aber dringend erforderlich!

Weitere Informationen und Anmeldungen richten sie an: Jennifer.Wachtendonk@Kamp-Lintfort.de, 02842-912 137

flyer_kulturrucksack 2021(1)

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)