Stadt Kamp-Lintfort – Kunstausstellungen in der Orangerie am Kloster Kamp

Stadt Kamp-Lintfort – Kunstausstellungen in der Orangerie am Kloster Kamp

Die Stadt Kamp-Lintfort präsentiert im Sommer 2021 in Kooperation mit der Galerie Schürmann vielfältige Kunstausstellungen.

Kamp-Lintfort Die Ausstellungsfläche ist bei den Kunstschaffenden sehr begehrt, denn die lichtdurchflutete Glas-Stahl-Konstruktion in der Orangerie bringt die Kunstwerke eindrucksvoll zur Geltung. Als erster Künstler wird der renommierte Bildhauer Armin Göhringer ab dem 20.06.2021 seine Kunstwerke präsentieren.

„Beeindruckend in ihrer Größe, überraschen die Kunstwerke des renommierten Bildhauers Armin Göhringer die Betrachtenden durch das spannungsvolle Zusammenspiel von Holz und Eisen, von Schwere und Leichtigkeit, von Statik und Dynamik. Sie strahlen Ruhe, Kraft, Stabilität und dabei auch Fragilität aus und werden so zum Träger von Empfindungen wie Freiheit, Wagemut und Energie“, erklärt Petra Niemöller (Amtsleiterin des Kulturbüros der Stadt Kamp-Lintfort). Die Kunstwerke von Göhringer können bis zum 08.08.2021 besichtigt werden.

„Wir freuen uns sehr, mit Armin Göhringer einen renommierten Künstler für den Auftakt unserer Ausstellungen in der Orangerie gewinnen zu können und sind gespannt auf seine Kunstwerke“, äußert Bürgermeister Landscheidt, der die Ausstellung am 20.06.2021 eröffnen wird.

Der Eintritt zu den jeweiligen Ausstellungen ist immer kostenlos. Die sogenannte „geschlossene Orangerie“ hat freitags und samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Ausstellung von Armin Göhringer finden Sie hier: https://www.kamp-lintfort.de/de/veranstaltungen/kunstausstellungen-von-armin-goehringer/

Foto:v.l.n.r.: Dr. Christoph Müllmann, Jennifer Wachtendonk, Andreas Verfürth

(Quelle:Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)