Stadt Kamp-Lintfort – Obermöhne Elli gibt Schlüssel der Stadt zurück an den Bürgermeister

Stadt Kamp-Lintfort – Obermöhne Elli gibt Schlüssel der Stadt zurück an den Bürgermeister

Obermöhne Elli gibt Schlüssel der Stadt zurück an den Bürgermeister

Kamp-Lintfort Das Ende der Karnevalssession 2020/21 verkündete nun Obermöhne Elli Schröder stellvertretend für alle Karnevalisten in Kamp-Lintfort mit der Rückgabe des Schlüssels der Stadt an Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. „Das war eine wirklich traurige Session. Ohne Sitzungskarneval, ohne Rathaussturm und ohne Straßenkarneval“, resümiert Landscheidt die durch die Corona-Pandemie ins Wasser gefallene Session. Die große Hoffnung Ruhe nun auf den Impfangeboten der Bundesregierung, damit man die ausgefallene Session ab dem 11.11.21 doppelt nachholen könne. Die Möhnen habe sich indes in der Situation pragmatisch zurechtgefunden. „Bei den 18 Möhnen gibt es mindestens einmal im Monat einen Geburtstag“, so Elli Schröder. Man habe sich mit Videokonferenzen zumindest ein bisschen behelfen können. Als Trost für den Bürgermeister überreichte Schröder dem Bürgermeister zusätzlich zum Schlüssel der Stadt einen Schal des Festausschusses des Kamp-Lintforter Karnevals, damit die Vorfreude auf die Session 21/22 umso größer ist.

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)