Stadt Kamp-Lintfort – Spatenstich für die neue KITA am Volkspark

Stadt Kamp-Lintfort – Spatenstich für die neue KITA am Volkspark

Die sechsgruppige KITA wird 2022 eröffnet

Kamp-Lintfort Auf dem Gelände eines früheren Bauunternehmens entsteht ein Wohnquartier mit 83 Einfamilienhäusern. Als erstes Gebäude im Wohngebiet wird eine sechsgruppige KITA errichtet.
Weiterhin gibt es eine hohe Nachfrage nach KITA-Plätzen. Im U3-Bereich rechnet die Stadt damit, dass die Quote von Jahr zu Jahr steigen wird. Gleichzeitig ergibt sich durch den Zuzug junger Familien ein zusätzlicher Bedarf. Die Stadt Kamp-Lintfort hat daher bereits vor einigen Jahren begonnen, die KITA-Landschaft deutlich auszubauen. Nach den abgeschlossenen Ausbaumaßnahmen der KITA Löwenzahn, der KITA Schirrhof auf dem LAGA-Gelände und der KITA Bismarckplatz (Fertigstellung im Oktober 2021) folgt nun der Neubau am Volkspark. Das gesamte aktuelle Ausbauprogramm hat ein Investitionsvolumen von über 20 Millionen Euro für die Stadt Kamp-Lintfort.
Die KITA am Volkspark wird zweigeschossig und barrierefrei errichtet. Ziel ist es, eine möglichst hohe Zahl von U3-Plätzen zu schaffen. Die Trägerschaft der KITA wird die Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Wesel e. V., übernehmen.
Die Kosten für das Projekt betragen ca. 4,5 Mio EUR. Die Stadt Kamp-Lintfort erwartet für dieses Projekt eine Landesförderung in einer Größenordnung von ca. 3 Millionen Euro.
 

(Quelle: Foto und Pressemitteilung Stadt Kamp-Lintfort)