Stadt Moers

Stadt Moers

Ein wichtiger Schritt zu mehr Frieden

Moers. (pst) Atomwaffen sind jetzt verboten. Als Zeichen der Zustimmung und Anerkennung dieser Vereinbarung hat Bürgermeister Christoph Fleischhauer am Freitag, 22. Januar, die Mayors for Peace-Flagge vor dem Rathaus gehisst. (Foto: pst) Der Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen wurde bereits 2017 verabschiedet und ist jetzt, vier Jahre später am Freitag, 22. Januar, in Kraft getreten. Die Organisation Mayors for Peace, ein weltweites Städtebündnis mit rund 8.000 Mitgliedsstädten, begrüßt das gültig werden des Vertrags. Als Zeichen ihrer Unterstützung haben am 22. Januar viele von ihnen die Mayors for Peace-Flagge hochgezogen. „Wir haben in diesen Zeiten genug andere Kämpfe auszutragen. Da brauchen wir nicht auch noch nukleare Bedrohungen. Auf dem Weg zu mehr Frieden und einer Welt ohne Atomwaffen, ist der Vertrag der UN ein wichtiger Schritt!“

Infobox: Weitere Informationen unter www.mayorsforpeace.de.

 

(Quelle: Pressemitteilung Stadt Moers)

Foto: Stadt Moers – Bürgermeister Christopf Fleischauer hisst Mayors for Peace-Flagge am Rathaus