Stadt Moers – 300 Euro für neue Wander- und Regionalreiseführer

Stadt Moers – 300 Euro für neue Wander- und Regionalreiseführer

Moers. (pst) Mit dem Rad entlang des Niederrheins, ein Ausflug durch das Ruhrgebiet und die besten Tipps dazu zusammengefasst: Schon bald gibt es noch mehr Wander- und Regionalreiseführer in der Bibliothek Moers. Von dem Spendengeld über 300 Euro der Thalia Buchhandlung kauft die Bibliothek neue Bücher aus diesem Genre. Joachim Riegel, Filialleiter von Thalia Moers, hat das Geld am Donnerstag, 19. August, an Bibliotheksleiterin Ursula Wiltsch überreicht (Foto: pst). „Der Bedarf an NRW- und Radreiseführern ist unter anderem durch Corona stark gestiegen“, erklärt Ursula Wiltsch. Auch beim Verkauf der Bücher in seiner Filiale bemerkt Joachim Riegel die erhöhte Nachfrage dieses Genres. „Die Menschen ergreifen vermehrt die Initiative, die eigene Region kennenzulernen. Die Regionalreiseführer zeigen, dass man sich auch hier im Umkreis eine schöne Zeit machen kann.“

 

Jeder Thalia-Kauf mit Kundenkarte tut der Bibliothek Moers etwas Gutes

Das bundesweite Konzept der Thalia Kundenkarte sieht vor, dass die Mitglieder Vergünstigungen erhalten. Zusätzlich spendet die Buchhandlung 10 Cent pro Einkauf eines Club-Kunden an eine örtliche Kulturinstitution. In Moers hat sich Joachim Riegel dieses Mal bereits das zweite Jahr in Folge für die Bibliothek entschieden. „Kultur und Bildung in der Stadt aufrechtzuerhalten ist wichtig und wir freuen uns, mit der Spende einen Teil dazu beizutragen“, begründet er. Auch die zukünftige Sammlung der 10 Cent pro Einkauf will Joachim Riegel der Bibliothek zur Leseförderung bereitstellen. „Die Zusammenarbeit mit der Bibliothek Moers läuft immer super und macht Spaß. Also vielleicht bis nächstes Jahr in gleichem Kontext“, stellt er der Bibliotheksleiterin in Aussicht.

(Quelle: Foto und Pressemitteilung Stadt Moers)