Stadt Moers – Ausbildung in Moers auf YouTube

Stadt Moers – Ausbildung in Moers auf YouTube

Ausbildung in Moers auf YouTube

Moers. (pst) 16 Moerser Ausbildungsbetriebe, 16 Videos: Die Wirtschaftsförderung der Stadt hat eine digitale Ausbildungsinitiative gestartet. In diesem Rahmen präsentieren Unternehmen aus Moers und Umgebung ihr Ausbildungsangebot über Videos. Die Stadt Moers hat die Clips in einer gebündelten Playlist zusammengeführt. Noch können sich Unternehmen beteiligten.

Grundlage der Idee
„Wir wollen den Jugendlichen trotz Corona die Möglichkeit bieten, sich konkret zu informieren“, erklärt Jens Heidenreich, Wirtschaftsförderer bei der Stadt Moers. Gestartet ist das Konzept angesichts der Pandemie und dem dadurch schwierigeren Austausch zwischen potenziellen Arbeitgebern und möglicherweise passenden Auszubildenden. Innerhalb kürzester Zeit haben viele angesprochenen Unternehmen informative und kurzweilige Clips eingeschickt. Schülerinnen und Schüler sowie weitere Interessierte können sie auf dem YouTube-Kanal der Stadt Moers unter www.youtube.de/StadtMoers (Playlists – Ausbildung in Moers) ansehen.

Berufsorientierung soll online gehen
„Wir müssen die freien Lehrstellen und diejenigen, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, zusammenbringen“, so Bürgermeister Christoph Fleischhauer. „Es ist höchste Zeit, die Berufsorientierung auch online zu unterstützen“, bekräftigt er. Die Video-Playlist bietet Bewerbern und Arbeitssuchenden eine übersichtliche Möglichkeit, sich online über die verschiedenen Ausbildungsangebote in der Region zu informieren und direkt mit den Unternehmen in Kontakt zu treten. Die Clips zeigen zahlreiche Ausbildungsberufe in unterschiedlichen Branchen. Personalverantwortliche und bereits aktive Auszubildende präsentieren ‚ihr Unternehmen‘ und geben authentische Einblicke hinter die Kulissen.

Mitmachen jederzeit möglich
Mit dem ‚Go-Live‘ der Playlist ist die Aktion für die Wirtschaftsförderung keinesfalls abgeschlossen. „Das Angebot soll weiterwachsen. Unternehmen, die sich bisher noch nicht präsentiert haben, können uns nach wie vor gerne ihre individuellen Ausbildungsvideos schicken. Wir freuen uns über jeden neuen Beitrag. So erhält die Playlist ständig neue Informationen. Davon profitieren schließlich Schüler und Unternehmen gleichermaßen“, wirbt Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich.

Infobox: Interessierte Betriebe erhalten bei der Wirtschaftsförderung alle Informationen zu den Rahmenbedingungen der Teilnahme: per E-Mail unter wifoe@moers.de oder telefonisch unter 0 28 41 / 201-227.